Datenschutz

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist:
TRIBe Mobility GmbH (folgend "TRIBe oder "wir")
Ahrstr. 10
66557 Illingen

E-Mail: info@tribe-sharing.com

Zuletzt aktualisiert: 01.02.2020


Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig und wird von uns ernst genommen. Die folgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten bei der Nutzung der Services wie auch der Website von TRIBe auf. Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Ihre Aktivitäten auf den Webseiten von sozialen Netzwerken oder anderen Anbietern, die Sie über die Links auf unseren Webseiten erreichen können. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten dieser Anbieter über deren Datenschutzbestimmungen.

1. Allgemeines zur Erhebung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

1.1 Personenbezogene Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u.a. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind Angaben wie z. B. die Anzahl der Nutzer einer Website, oder aggregierte Fahrdaten, weil diese nicht mehr eine einzelnen Person zugeordnet werden können.

1.2 Verarbeitung personenbezogener Daten

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Personenbezogene Daten werden über unsere Apps oder unserer Website erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, durch Versenden von E-Mails oder durch Buchung eines TRIBe Fahrzeugs. Wir verwenden diese Daten zu den jeweils angegebenen oder sich aus der Anfrage ergebenden Zwecken, also beispielsweise die Buchungsanfrage zur Bearbeitung Ihres Buchungswunsches. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nur, wenn das Gesetz dies ausdrücklich erlaubt oder Sie im Rahmen Ihrer Registrierung oder im Verlauf einer aktiven Geschäftsbeziehung in die Übermittlung eingewilligt haben.

1.3 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, aber auch die Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen und die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

1.4 Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

1.5 Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus unternehmens- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

2. Datenerhebung bei der Nutzung von TRIBe Services

2.1 Datenerhebung bei der Registrierung

Auf unserer Website sowie in unseren Applikationen bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Für die Nutzung der TRIBe Services ist eine Registrierung verpflichtend. Folgende personenbezogene Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • E-Mail-Adresse

  • Zahlungsdaten sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort

  • Optional: Name, Anschrift, Geburtsdatum

 

Zusätzlich werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

 

 

2.2 Datenerhebung und Berechtigungen bei der Nutzung der TRIBe App

2.2.1 Berechtigungen


Wir benötigen von Ihnen die folgenden Berechtigungen, damit Sie den TRIBe Service nutzen können. Sämtliche Daten, auf die wir im Rahmen der Berechtigungen Zugriff haben, nutzen wir ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke. Wir erheben keine Daten, die wir für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke nicht benötigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer App-Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).

KAMERA
Vor Anmietung eines TRIBe Fahrzeuges ist der auf dem Fahrzeug angebrachte QR-Code zu scannen. Mittels Scannen des Codes wird die Miete des Fahrzeuges ermöglicht. Um den QR-Code zu erfassen, ist der Zugriff auf die Kamera-Funktion Ihres Endgerätes erforderlich.
Der Zugriff auf Ihre Kamera ist weiters erforderlich, um Ihre Fahrerlaubnis und Ihre Identität überprüfen zu können. Hierzu sind wir gesetzlich verpflichtet. Weitere Informationen zur Identitäts- und Fahrerlaubnisprüfung finden Sie im Abschnitt „Datenerhebung zur Identitäts- und Fahrerlaubniskontrolle“.

STANDORT
Wir benötigen Informationen über Ihren Standort, um Ihnen mithilfe von Google Maps (Google Ireland Limited) und Apple Maps (Apple Inc.) anzeigen zu können, ob sich in Ihrer Nähe Fahrzeuge befinden und wie Sie dort hingelangen können.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch Google Maps und Apple Maps finden Sie im nächsten Abschnitt “Datenerhebung bei der Miete eines TRIBe Fahrzeuges”.
Mit Ihrer Einwilligung werden wir Ihnen jeweils nach Beendigung der Miete eines TRIBe Fahrzeuges eine Zusammenfassung an Ihre E-Mail-Adresse senden. Sofern Sie keine Einwilligung hierzu erteilen, ist die Zusammenfassung in der App einsehbar. Diese Zustimmung kann auch nachträglich erteilt oder widerrufen werden.

2.2.2 TRIBe Analytics

 

Um unseren Service fortlaufend zu optimieren, möchten wir verstehen, wie Nutzer unsere App nutzen. Hierzu erheben wir u.a. die folgenden technischen Daten: Geräteinformationen (z.B. Informationen zum Betriebssystem und zur App-Version), den Zeitpunkt, zu dem Sie die TRIBe App öffnen, Ihr Verhalten in der App (z.B. Auswahl von Fahrzeugen), Dauer der Nutzung bzw. Verweildauer in bestimmten Funktionalitäten.

2.2.3 GoUrban

Um unsere Marketingaktivitäten zu optimieren, verwenden wir den Dienstleister GoUrban (GoUrban E-Mobility GmbH, Margareten Str. 70/2/2, 1050 Wien, Österreich). Die über GoUrban erhobenen Daten informieren beispielsweise über den Download der TRIBe App, den Online-Werbekanal, über den der Download generiert wurde, den Öffnungszeitpunkt der App, die Dauer der App-Nutzung und über besonders genutzte App-Funktionen (insbesondere zu erfolgreicher Anmeldung und beendeten Fahrten). GoUrban nutzt für die Analyse IP- und Mac-Adressen der User, die allerdings nach der Erhebung gehashed werden und durch GoUrban ausschließlich in pseudonymisierter Form genutzt werden.

2.3 Datenerhebung bei der Miete eines TRIBe Fahrzeugs

 

2.3.1 Google Maps

Die Website, ebenso wie die TRIBe App, nutzen Google Maps API Anwendungen. Dadurch können wir Ihnen z.B. interaktive Karten auf unserer Website oder unserer App anzeigen. Diese Anwendung ist für die Funktionsfähigkeit und die vollständige Bereitstellung unserer Inhalte und Dienstleistungen unerlässlich. Sie können die Google-Nutzungsbedingungen hier einsehen: https://www.google.com/intl/de/policies/terms/. Die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth finden Sie hier unter: https://www.google.com/help/terms_maps.html. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Neben der Anzeige von verfügbaren Fahrzeugen, nutzen wir Google Maps um Geopositionen in Adressen zu übersetzen und Ihnen die voraussichtliche Laufdistanz zum gewählten Fahrzeug anzuzeigen.

2.3.2 Telematikeinheiten

Um die TRIBe Fahrzeuge auf der Karte anzeigen und buchen zu können, verwenden wir in unseren Fahrzeugen sogenannte IoT-Boxen oder Telematikeinheiten, die in regelmäßigen Abständen GPS-Daten senden. Unser Dienstleister kann keine Zuordnung der gesendeten Daten zu Ihnen vornehmen. Eine Rekonstruktion des Standortes des gemieteten Fahrzeuges anhand der gesendeten GPS-Daten erfolgt ausschließlich in folgenden Fällen und zu folgenden Zwecken:

  • Mittels “Geofencing” erfolgt eine Warnung bei Verlassen der Zirkulationszone bzw. bei Beendigung der Buchung außerhalb des Einsatzgebietes: Gemäß den AGB kann das TRIBe Fahrzeug nur innerhalb der Zirkulationszone zirkulieren und die Buchung nur innerhalb unseres Einsatzgebietes beendet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können die Zirkulationszone des Ortes, in dem Sie sich befinden, innerhalb der T-Anwendung jederzeit einsehen.

  • Auch bei einer nicht durch den Nutzer veranlassten Beendigung der Miete, z.B. bei ungewöhnlich langer Nutzungszeit in Ihrem und unserem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

  • Im Rahmen von Serviceanfragen bei der Nutzung (z.B. Buchung lässt sich nicht beenden, Fahrzeug lässt sich nicht auffinden, Assistenz bei Unfall) (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO).

  • Nachweis im Falle eines Schadensfalls: Für den Fall eines Unfalls oder eines anderen Schadensfalls, wie z.B. Beschädigung des Fahrzeugs ist es unser berechtigtes Interesse nachweisen zu können, wo es zu diesem Unfall bzw. Schadensfall gekommen ist (Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO).

  • Transparente Abrechnung: Nach Beendigung der Miete erhalten Sie in der App, und optional per E-Mail, eine Zusammenfassung über Ihre Miete. Wir vermerken in Ihrer Buchungshistorie die Start- und Endpunkte Ihrer Fahrten sowie ggf. Park-Standorte (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

  • Verbesserung der Verfügbarkeit: anonymisierte Auswertung von Orten, an denen die Nutzer bereits Buchungen durchgeführt haben, um die Verteilung der Fahrzeuge zu optimieren. (Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

 

2.4 Datenerhebung bei der Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon Kontakt auf, werden wir die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Kundenanfragen beantworten zu können. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald diese für die Zwecke der Anfrage bzw. zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen nicht mehr benötigt werden.

 

 

3. Automatische Datenerhebung während der Nutzung der TRIBe Website

 

3.1 Technisch erforderliche Daten

Zur Optimierung unserer Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Services erheben und speichern wir automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die

  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugegriffen wird

  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);

  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;

  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;

  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern sowie Störungen und Sicherheitsvorfälle (z.B. Angriffsversuche) aufzuklären.
Eine Speicherung erfolgt grundsätzlich nur für die Zeit Ihrer Nutzung unserer Website. Server-Logfiles, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken (etwa wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt wurden) erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.
Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

 

 

3.2 Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen und dort gespeichert werden. Hiermit erhalten wir automatisch bestimmte Daten, wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Website ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns verarbeiteten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit anderen personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Sie können Cookies auch nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: www.aboutcookies.org.

 

 

3.3 Analyse- und Werbedienste

Mithilfe der folgenden Analyse- & Werbedienste möchten wir aufgrund unserer berechtigten Interessen Ihr Verhalten auf unserer Website nachvollziehen, unseren Service verbessern und/oder Ihnen interessenbasierte Anzeigen einblenden. Sie können der Datenverarbeitung, wie in den folgenden Abschnitten beschrieben, widersprechen.

3.3.1 Google Analytics

Unsere Website nutzt das Analysetool Google Analytics (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die weitere Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

 

3.3.2 Facebook Custom Audiences Pixel

Auf unserer Website ist die Pixelvariante von Facebook Custom Audiences (ohne die Funktion des sogenannten erweiterten Abgleichs) im Einsatz. Dieses Tool wird bereitgestellt von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Mithilfe des Facebook-Pixels können technische Daten zu Ihrer Nutzung unserer Website an Facebook gesendet werden. Sind Sie bei Facebook registriert, kann Facebook die gesendeten Daten anhand eines automatisierten Abgleichs von Hashwerten Ihnen zuordnen und Ihnen interessengerechte Werbung anzeigen. Bei solcher Werbung kann es sich z.B. um besondere Angebote zu TRIBe handeln. Facebook sichert in den Custom-Audience-Nutzungsbedingungen zu, die erhobenen Daten ausschließlich für diesen Werbezweck in unserer Custom Audience zu verarbeiten. Mehr zur Werbung durch Facebook und wie Sie diese beeinflussen können, erfahren Sie hier.

 

 

3.3.3 DoubleClick

Doubleclick ist ein Dienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Besuch unserer Website setzt Doubleclick in Ihrem Browser ein Cookie. Über dieses Cookie werden Informationen zu Ihrem Klickverhalten und zu technischen Eigenschaften Ihres Gerätes erfasst und durch DoubleClick ausgewertet. Die erfassten Daten werden an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Anhand der Daten kann Ihnen Doubleclick Anzeigen einblenden, die den von Ihnen auf verschiedenen von Ihnen besuchten Webseiten gezeigten Interessen entsprechen. Sie können die Erfassung und Auswertung Ihrer Daten für die Zukunft verhindern, indem Sie auf dieser Seite die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen zu den durch Google gesteuerten Anzeigen finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/1634057. Die Google-Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

 

4. Übertragung personenbezogener Daten an Dritte

Neben den oben unter Punkt 2 und 3 genannten Dienstleistern haben wir für folgende Verarbeitungstätigkeiten Auftragsverarbeiter eingebunden:

  • Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft, wie Webserver, E-Mail-Server, Speicherserver, Cloud-Management-Systeme, Geolocation-Systeme, Cloud-Speicher.

  • Marketingdienstleister

  • E-Mail-Diensteanbieter

  • Zahlungssystemanbieter

  • Anbieter von Incident-Management-Systemen

Weiters können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermittelt werden:

  • Landeshauptquartier und / oder öffentliche Verwaltungen

  • Banken und Finanzunternehmen für die Sammlung der Dienstleistungen

  • Staatliche Sicherheitskräfte und -organe gemäß den Bestimmungen des Gesetzes

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach europäischem Datenschutzrecht zulässig oder vorgeschrieben ist. Dies ist zum einen der Fall, wenn Sie ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten an einen unserer Kooperationspartner eingewilligt haben und/oder die Weitergabe zur Vertragsdurchführung erforderlich ist. Eine Weitergabe ist datenschutzrechtlich ferner dann zulässig, wenn die Durchsetzung von Regelungen anderer Gesetze (z.B. strafrechtliche Regelungen) die Weitergabe erfordern und dieser Weitergabe aus datenschutzrechtlicher Sicht nichts entgegensteht. Aggregierte und anonyme Daten über Fahrtenverläufe werden zudem auch öffentlichen Einrichtungen, wie etwa Forschungszentren, Städten und Gemeinden zur Verbesserung der lokalen Verkehrssituation zur Verfügung gestellt. Aus diesen aggregierten Daten können Einzelpersonen nicht mehr abgeleitet werden.
Soweit wir Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (“EWR”) weitergeben, stellen wir sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

 

 

5. Betroffenenrechte

5.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, und Art und Zweck der Verarbeitung.

 

5.2 Widerrufsrecht

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

 

5.3 Berichtigungsrecht

Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten nicht richtig oder unvollständig sein, können Sie diese jederzeit in Ihrem Kundenaccount korrigieren bzw vervollständigen oder durch uns korrigieren bzw vervollständigen lassen.

 

 

5.4 Löschungs- und Sperrungsrecht

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Sperrung oder Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Löschung bzw Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt sobald wir die Voraussetzungen für die Rechtmäßigkeit Ihres Begehrens überprüft haben. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. unternehmrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich.

 

 

5.5. Datenübertragungsrecht

Sie können die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von uns bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegenstehen.

 

 

5.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zwecks Direktwerbung zu widersprechen. Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass durch den Widerspruch sämtlicher Datenverarbeitungsvorgänge zu Ihrer die Durchführung des Rahmenvertrages sowie die Abwicklung von Einzelverträgen eingeschränkt oder nicht mehr möglich sein kann.

 

 

5.7 Erweiterte Rechte in Bezug auf die automatisierte Datenverarbeitung zur personalisierten Datenauswertung

In Bezug auf die automatisierte Datenverarbeitung der personalisierten Datenauswertung steht Ihnen neben den vorgenannten Rechten zusätzlich ein Recht auf Beteiligung einer natürlichen Person an der Entscheidungsfindung, ein Anfechtungsrecht und ein Recht auf Darlegung unseres Standpunktes zu.

 

 

5.8 Kontakt zur Geltendmachung der Betroffenenrechte

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich per E-Mail an: jn@tribe-sharing.com oder schriftlich an: TRIBe Mobility GmbH, Ahrstraße 10, 66557 Illingen wenden.
Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie, stets einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, zu übermitteln.

 

 

5.9 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihren Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.

 

 

6. Produkt und Werbekommunikation

Im Folgenden erläutern wir die Datenverarbeitung aus Produktinformations- und Werbegründen.

6.1 TRIBe Angebot E-Mails und personalisierte Werbung

Wir senden unseren Kunden Marketingmitteilungen zu TRIBeProdukten oder Dienstleistungen, die auf ihr „Profil“ zugeschnitten sind (d. h. basierend auf Kundeninformationen die eine Aussage über Kundenpräferenzen geben). Wir senden solche Mitteilungen per E-Mail, SMS oder In-App-Push-Benachrichtigungen an unsere Kunden. Wir senden diese maßgeschneiderten Marketingmitteilungen nur mit Zustimmung des Kunden, welche jederzeit in den App-Einstellungen widerrufen werden kann. Um den Kunden auf seine Präferenzen zugeschnittene Marketingkommunikation zukommen zu lassen, verwenden wir die Informationen, die Sie bei der Erstellung Ihres Kundenkontos angegeben haben, sowie automatisch erfasste Informationen wie:

  • Empfangs- und Lesebestätigungen von Nachrichten

  • Informationen zu Ihrem Endgerät und verwendetem Browser

  • Ihren Aktivitäten auf unserer Website

  • Ihren Aktivitäten in unseren Apps.

  • Kundenerfahrung mit der Nutzung von TIER-Diensten.

Von Zeit zu Zeit senden wir unseren Kunden auch nicht personalisierte Marketingmitteilungen (z. B. Angebots-E-Mails). Wir senden diese Informationen, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Sie über unsere Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Zu diesem Zweck verwenden wir die E-Mail-Adresse oder andere Kontaktdaten, die der Kunde bei der Erstellung seines Kundenkontos angegeben hat.

Auf diese Weise erhalten unsere Kunden möglicherweise nur maßgeschneiderte Nachrichten zu TRIBe Produkten oder Dienstleistungen, die auf ihren Vorlieben basieren oder nicht maßgeschneiderten Sonderangeboten der TRIBe Dienste beruhen. Sie erhalten diese Benachrichtigungen unabhängig davon, ob Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben oder nicht.

 

 

6.2 Newsletter

Wir möchten sowohl Interessenten als auch unseren Kunden regelmäßig Werbung über unsere Produkte und Services und über Produkte unserer Kooperationspartner per E-Mail zukommen lassen. Hierzu verwenden wir die von Ihnen im Rahmen der Registrierung zu unserem Newsletter angegebene E-Mail-Adresse und das Land Ihrer Anmeldung. Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter holen wir Ihre Zustimmung wie folgt ein: Die Identifizierung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt durch das Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie in einem weiteren Schritt eine gesonderte Bestätigungs-E-mail erhalten, in welcher Sie dem Empfang des Newsletters zustimmen können. Für die Anmeldung zum Newsletter protokollieren wir in diesem Verfahren folgende Informationen:

  • Eingesetzte IP-Adresse

  • Zeitpunkt der Anmeldung für den Newsletter

  • Zeitpunkt des Versands der Bestätigungs-E-Mail

  • Inhalt der Bestätigungs-E-Mail

  • Zeitpunkt der Betätigung des Bestätigungs-Links bzw. Archivierung der Antwortmail

Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Im Rahmen des Bestätigungs-E-Mails wie auch in jedem folgenden Newsletter werden wir auf die Widerrufsmöglichkeit hinweisen.

 

 

6.3 Weitergabe der Daten und Widerruf

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten werden, solange gespeichert wie die Geschäftsbeziehung zu Ihnen besteht und Sie dieser Datenverarbeitung nicht widersprochen haben.
Ihren Widerspruch gegen den Erhalt von Produkt- und Werbemails bzw den Widerruf Ihrer Einwilligung betreffend unseres Newsletters können Sie per E-Mail an jn@tribe-sharing.com oder per Post an TRIBe Mobility GmbH, Ahrstr. 10, 66557 Illingen richten.

 

 

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung regelmäßig auf mögliche Änderungen zu überprüfen. Soweit für eine Änderung unserer Services oder aber für die Einführung eines neuen Services Ihre vorherige Einwilligung erforderlich ist, werden wir Sie rechtzeitig entsprechend informieren und um Ihre Einwilligung bitten.

TRIBe

Allgemein

Unternehmen

Social Media

Saubere, bunte und teilbare Mobilität mit Message! Von Saarländern, für Saarländer!!!

Freunde werben

  • Weiß Google Play-Symbol
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon